Geschichte

Am 21.10.1968 wurde die Konzession Heinz Zaisberger/Gas- und Wasserinstallationen vom Magistrat Salzburg verliehen und im Gewerberegister eingetragen. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen in der Lamberggasse 35 in der Stadt Salzburg angesiedelt. Das Unternehmen beschränkte sich allerdings nicht auf reine Installationsarbeiten, sondern führte auch Spengler- und Dachdeckerarbeiten durch.

1977 wurde der Unternehmensstandort von der Lamberggasse auf den Salzburger Heuberg verlegt, auf dem es bis heute ansässig ist.

1981 wurde das Gewerbe „Aufstellung von Niederdruckzentralheizungsanlagen und Warmwasseraufbereitungsanlagen“ angemeldet und somit die Produktpalette erweitert. Des Weiteren wurde die Rechtsform von Einzelunternehmen in Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert.

Im Sommer 2002 wechselte die Geschäftsführung und Hannes Zaisberger, welcher bereits seit 1983 im Unternehmen tätig war, trat an die Spitze der Firma.

2004 musste aufgrund von Platzmangel eine Erweiterung der Büro- und Lagerräume durchgeführt werden, die seither in der Wolfgangseestraße 100 in Koppl ansässig sind.

Ein weiterer Meilenstein konnte im Jahr 2005 errungen werden. Die Zaisberger GmbH schloss sich dem Verein der Wirtschaftsregion Fuschlsee an und war bereits 2005 und 2010 an regionalen Gewerbeausstellungen beteiligt.

Die Geschäftsführung liegt seit 2002 in den Händen von Hannes Zaisberger und seiner Frau Christiane, welche seit 1995 in den Angelegenheiten für Personal und Büro tätig ist. Die 3. Generation der Familie Zaisberger ist seit 2007 durch ihren Sohn Christoph ebenfalls im Unternehmen vertreten. Außerdem sind 10 weitere Mitarbeiter, welche durch große Sachkompetenz glänzen können, im Unternehmen angestellt.

Für das Jahr 2013 ist ein weiterer Umbruch geplant. Die Zaisberger GmbH plant eine Übersiedelung ihrer Räumlichkeiten an die Adresse Wolfgangseestraße 95 in Koppl.

Geprägt wird das Unternehmen seit 1967 durch die Leitsätze „Erfolg durch Kompetenz, Ihre Wünsche liegen uns am Herzen“ und „Beratung, Planung, Ausführung – Alles aus einer Hand“.